Revistes Catalanes amb Accés Obert (RACO)

Burgus building inscriptions of Commodus from Pannonia

Péter Kovács

Resum


In this paper the author examines the case of the building of burgi and praesidia in Pannonia under the reign of Commodus that is attested by a series of inscriptions on the limes between Aquincum and Intercisa. A separated part is devoted to the question what the word paesidium could mean, i. e. most probably a smaller fortlet. The buildings were suddenly interrupted because of Perennis’ conspiracy around 185. ___________________________________________

Der Verfasser beschäftigt sich in diesem Beitrag mit den Bauinschriften von Burgi und Praesidia in Pannonia Inferior aus der Zeit von Commodus.Eine Reihe (insgesamt 16 Inschriften) von Bauinschriften ist aus der Limesstrecke Aquincum-Intercisa bekannt. Nach dem Verf. bedeutet das Wort praesidium ein kleineres Kastell, wie die antiken Quellen bezeugen. Das Bauprogramm wurde plötzlich nach dem Sturz des Legatus Augusti, L.Cornelius Felix Plotianus wegen der Teilnahme in der Verschwörung von Perennis im Jahre 185 n. Chr. aufgegeben.

Text complet: PDF